TX PUG Hamburg Pre

 

start
was
wann
wo
wie
kontakt
impressum

Adapter für das Touchpad

Adapter

Wenn man einen Touchpad an einen USB-Port am PC oder ein normales USB-Ladegerät anschließt, stellt man fest, dass die Ladung sehr viel langsamer erfolgt, als am mitgelieferten Netzteil. Wenn man das Touchpad parallel auch noch in Benutzung hat, verlängert man zwar so die Nutzungszeit, aber eine Ladung der Batterie findet nicht statt. Hintergrund ist die geänderte Beschaltung der USB-Datenleitung im Netzteil, die dem Touchpad signalisiert, das der volle Ladestrom dem Netzteil entnommen werden kann. Ein normaler USB-Port kann laut Spezifikation maximal 500mA liefern, das Touchpad zieht jedoch bis zu 2 Ampere zur Ladung, daher diese Schutzschaltung. Wenn sichergestellt ist, dass die gewählte USB-Ladequelle diesen hohen Strom (mind. 2 Ampere) liefern kann, dann kann durch den hier vorgestellten Adapter die gesteigerte Ladeleistung ermöglicht werden.

Schaltung

Obiges Schaltbild gibt die notwendige Beschaltung des Adapters wieder. Wie man sieht benötigt das Touchpad neben kurzgeschlossenen Datenleitungen noch ein Widerstandsnetzwerk. Dieses legt den Pegel der Datenleitungen auf 2.7V, welches als Signal für die Ladeschaltung im Touchpad dient. Um Störungen am USB-Port zu vermeiden, sind die Datenleitungen des Netzteils vom Rest enkoppelt.

Valid XHTML 1.1!